createch ag | Gaswerkstrasse 67 | 4900 Langenthal | Schweiz | +41 62 919 41 21 | info@createch.ch

Laserschneiden

Auf Ihre Wünsche zugeschnitten

Dank unserer selbstentwickelten Laseranlagen und den unterschiedlichsten Lasertypen verfügen wir über eine Angebotspalette, die jedem Kundenbedürfnis gerecht wird. Vom Know-how und den Hightech-Laserapplikationen der createch ag in Langenthal profitieren auch Sie.

Daily Business:
Wir bearbeiten 0,01 bis 3 Millimeter dünne Folien, schneiden kleinste Bauteile für die Uhrenindustrie oder bearbeiten komplexe 3D-Geometrien in minimsten Toleranzen und mit höchster Prozesssicherheit.

Unser Artikelstamm ist enorm vielfältig: Das kleinste regelmässig gefertigte Bauteil ist 1:720'000 mal kleiner als das grösste. Das heisst:  Wenn das kleinste Bauteil ein Doppelmeter wäre, würde sich das Grösste von Langenthal bis nach Oslo erstrecken.

Aber letztlich ist nicht die Grösse entscheidend. Sondern, wie wir die Herausforderungen angehen, vor die uns unsere Geschäftspartner jeden Tag stellen.

Spezialitäten:
Bei komplexen Aufgaben erarbeiten wir mit unseren Kunden manchmal monatelang Lösungen für Fragen, auf die der Markt bisher keine Antwort gefunden hatte. So entwickelten wir Vorrichtungen und Maschinenanbauten, mit denen sich Rohre in einer Länge von bis zu 6000 Millimetern bearbeiten lassen oder mit denen wir in flache Bauteile bis zu einer Grösse von 1600 x 1600 Millimetern Schlitze in einem 45 Grad-Winkel schräg zu Oberfläche laserschneiden können.

Anwendungsbereich:
Zum Laserschneiden geeignet sind vor allem hochtemperaturfeste Werkstoffe wie Hastelloy, Nimonic, Wolfram, Molybdän, alle Arten von Edelmetallen sowie Buntmetalle. Dank unterschiedlicher Lasertypen sind wir auch in der Lage, Saphirglas, Perlmutt, Onyx, Ohara, oder keramische Werkstoffe in hoher Präzision zu schneiden und zu strukturieren.



Ihre Vorteile:

  1. Folien ab 0.005 bis Bleche à ca. 4.00mm Dicke
  2. Toleranzen von +/-0.002mm
  3. Schrägschnitte bis 30° zum Werkstück
  4. 2D und 3D Schneiden
  5. Oberflächengüte bis zu Ra 0.4µm (N5)
  6. Keine oder kaum Wärmeeinwirkung und gratfreier Schnitt

Andrea Sapora

Leiter Avor / Verkauf / Produktionsplanung

Zum Kontaktformular



Andrea Sapora

Andrea Sapora