createch ag | Gaswerkstrasse 67 | 4900 Langenthal | Schweiz | +41 62 919 41 21 | info@createch.ch

Florian Moser - Erfolgreich abgeschlossene Lehre zum Polymechaniker

Florian Moser hat im Sommer 2015 seine 4-jährige Lehre als Polymechaniker in der createch ag begonnen und soeben äusserst erfolgreich abgeschlossen. Im Interview erzählt er von seinen Erfahrungen und zieht Bilanz.

Florian, du hast soeben deine Abschlussprüfung zum Polymechaniker nicht einfach nur abgeschlossen, sondern hast mit der Gesamtnote 5.5 die beste Prüfung in deinem Prüfungskreis abgelegt. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Hast du dich speziell auf die Prüfung vorbereitet? Was ist dein Erfolgsrezept?
Eine spezielle Vorbereitung gab es nicht. Ich habe jedoch über die 4 Jahre immer wieder mal ältere Sachen hervorgeholt und repetiert.

Deine Lehre als Polymechaniker war bereits deine zweite Ausbildung. Wie kam es dazu, dass du dich nach dem Abschluss deiner Ausbildung zum Carrossier Lackiererei für eine weitere Lehre als Polymechaniker entschieden hast?
Mein Interesse an technischen und mechanischen Sachen nahm zu und ich hatte das Gefühl, dass ich mehr aus mir machen kann.

Hast du diese Entscheidung in den letzten 4 Jahren einmal bereut? Würdest du dies rückblickend noch einmal so machen?
Bereut habe ich es nie, auch meine erste Ausbildung nicht. Ich denke nicht, dass ich etwas anders machen würde, die Berufe sind sehr unterschiedlich und nun habe ich beides in petto.

Jetzt wo deine 4-jährige Lehre zu Ende geht, was ziehst du für ein Fazit über deine Ausbildung?
Ich hatte das Glück, sehr viel eigenständig bewerkstelligen zu können. Es war zwar nicht immer einfach, hat mich aber viel weiter gebracht.

Du hast in der createch ag mit jeweils 3 weiteren Lehrlingen (einer in jedem Lehrjahr) zusammengearbeitet. Wie findest du das?
Sehr positiv. Die Lernenden arbeiten gut zusammen und es gibt keine Hierarchie untereinander. Alle haben die gleichen Rechte und Pflichten.

Welche Pläne hast du jetzt für deine Zukunft? Ich könnte mir vorstellen, dass du nach 2 Ausbildungen erst mal keine Lust mehr hast, die Schulbank zu drücken.
Das stimmt. Eventuell mache ich irgendwann eine Weiterbildung, aber im Moment werde ich Berufserfahrung sammeln.

Du hast dir schon während deiner Ausbildung deine eigene kleine Werkstatt aufgebaut und entwickelst diese laufend weiter. Könntest du dir vorstellen, dich zukünftig selbstständig zu machen?
Das ist mein grosses Ziel und ich arbeite täglich daran. Der Schritt in die Selbstständigkeit ist nicht leicht, wird sich aber sicher lohnen, auf mehreren Ebenen.

Was würdest du deinen Nachfolgern oder am Beruf des Polymechanikers interessierten Jugendlichen mitgeben wollen?
Das wichtigste finde ich die Bereitschaft zum Lernen und zur Selbstkritik.

Hier geht's zur Webseite von Florian Moser: Mo-Me.ch


Kategorien
#Karriere

Stichworte
Lehre zum Polymechaniker, Interview, createch ag

Martin Kaempfer 2018

Martin Kämpfer

Head of Informatics

martin.kaempfer@createch.ch
+41 62 919 41 14